ENI Nr. 04502780 - MMSI Nr. 211169380 15. Jun. 2020

Letzte Meldungen

27. Oct. 2020 ⇨ Fahrgastschiffe
FGS Carpe Diem
19. Oct. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Tijdgeest
18. Oct. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Pegasus
12. Oct. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Brizo
08. Oct. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Hanna
⇨ zum Archiv...

MS Gau

Bild: GMS Gau wurde verlängert und verbreitert und misst heute 86 x 9,50 Meter.
GMS Gau wurde verlängert und verbreitert und misst heute 86 x 9,50 Meter.

Das GMS GAU fährt für die MSG (Mainschiffahrts-Genossenschaft e.G. in Würzburg), wie am blauen Anstrich des Steuerhauses unschwer zu erkennen ist.
Das Schiff ist ein eher seltenerer Neckarfahrer.

Erbaut wurde der Frachter als EXPRESS 69 im Jahre 1957 auf der Bayrische Schiffswerft in Erlenbach. EXPRESS 69 maß damals, beim Bau vor 63 Jahren, nur 73 x 8,20 x 2,53 Meter, konnte 998 Tonnen tragen und fuhr für die Schweizer Neptun AG in Basel. Angetrieben wurde das Schiff von einer 660 PS starken Maschine von MWM.

Bild: Der Entenarsch, ein schönes spitzes Heck wie es in den 50er Jahren aufkam.
Der Entenarsch, ein schönes spitzes Heck wie es in den 50er Jahren aufkam.
1983 wurde das Schiff nach Löhr am Main verkauft und erhielt den Namen MS SPESSARTTOR.

2007 dann ein weiterer Verkauf. Das Schiff ging nach Gaukönigshofen und erhielt seinen heutigen Namen GAU.

Umfangreicher Umbau 2008

Wie bereits erwähnt war das Schiff Anfangs 73 Meter lang und 8,20 breit. Heute ist die GAU 86 Meter lang und 9,50 Meter breit. Für diesen Umbau wurde die GAU im Jahre 2008 auf der Werft Erlenbach an Land gezogen.
Eine Schiffsverlängerung kann man sich noch recht einfach vorstellen: Einfach gesprochen wird das Schiff auseinander geschnitten, ein Stück eingesetzt und wieder verschweißt. Komplizierter wird es bei einer Schiffsverbreiterung, wie soll das funktionieren?

Schiffsverbreiterung der MS GAU

Bild: Wer genau hinsieht, erkennt auch am Bug dass die gebogene Linie nach den 3 Pollern plötzlich wieder gerade wird um auf die 9,50 Meter Breite zu kommen..
Wer genau hinsieht, erkennt auch am Bug dass die gebogene Linie nach den 3 Pollern plötzlich wieder gerade wird um auf die 9,50 Meter Breite zu kommen..
Bild: Sehr schön zu erkennen Absatz, da das Heck schmäler ist als das Mittelschiff. Die Folge des Umbaus 2008.
Sehr schön zu erkennen Absatz, da das Heck schmäler ist als das Mittelschiff. Die Folge des Umbaus 2008.
Um die Gau auf ihre heutigen 9,50 Meter Breite zu bekommen, hat man ihr Heck abgeschnitten (grob gesagt ab dem Steuerhaus). Des Weiteren wurde der Bug abgetrennt. Jetzt hatte man 3 Teile Schiff.
Ähnlich erging es der MS El-Nino, welche sich ungefähr zur gleichen Zeit in Erlenbach einfand. Auch sie wurde auf selbe Art und Weise zerteilt. Allerdings war El-Nino 9,50 Meter breit.
Nun liegt schon auf der Hand was passierte: Das herausgeschnittene Mittelschiff der GAU wurde durch das Mittelschiff der El-Nino ersetzt und alles wieder zusammengeschweißt.

Eigentlich war Bug und Heck der Gau um 1,30 Meter zu klein für das Mittelschiff der El-Nino. Man also eine „Zwischenstufe“ eingearbeitet. Diese Umbaumaßnahme ist heute sehr deutlich am Heck des Schiffes zu erkennen, siehe Bilder.

Steigerung der Tonnage um 258 Tonnen

Sinn und Zweck des Umbaus war die Steigerung der Tonnage, welche durch den Umbau von ursprünglich 1142 Tonnen auf jetzt 1400 Tonnen erhöht wurde. Das sind immerhin 258 Tonnen und damit fast 10 LKW Ladungen eines großen Sattelzuges.
Der Vollständigkeit halber sollte noch erwähnt werden dass durch den Einbau des „neuen“ Mittelschiffs auch der maximale Tiefgang von 2,53 Meter auf jetzt 2,80 stieg.

Technische Daten nach dem Umbau im Überblick

Laut vesselfinder.com war dies die letzte bekannte Position der MS Gau.
  • Länge: 86 Meter
  • Breite: 9,50 Meter
  • Tiefgang: 2,80 Meter
  • Tonnage: 1400 Tonnen
  • Maschinenleistung: 800 PS
  • Maschinenhersteller: MWM (Mannheim)
  • Baujahr: 1957
  • Baunummer: 885
  • Bauwerft: Bayrische Schiffbaugesellschaft in DE-Erlenbach
  • Umbau: 2008
  • Umbauwerft: Bayrische Schiffbaugesellschaft in DE-Erlenbach
Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung hier:
Beachten Sie auch darüber hinaus, dass lediglich die hier gemachten Angaben sowie das aktuelle Datum und die Tageszeit gespeichert und verarbeitet werden. Sie können also völlig anonym handeln. Kommentare werden allerdings erst nach Prüfung durch den Administrator freigeschalten.

Name oder Pseudonym:

Thema:

Kommentar:

Optional JPG / PNG hinzufügen: