ENI Nr. 2310321 - MMSI Nr. 244700039 22. Feb. 2020

Letzte Meldungen

24. Aug. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Nessie
17. Aug. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Xena
14. Aug. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Tokaj 2
12. Aug. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Lupine
27. Jul. 2020 ⇨ Binnenschiffe
MS Otrate, heute MS Kallisto
⇨ zum Archiv...

MS Aquitaine

Bild: GMS Aquitaine, ein wuderbar ursprüngliches Schiff aus 1958. Am Bug ist noch sein ursprünglicher Name Columbus zu erkennen.
GMS Aquitaine, ein wuderbar ursprüngliches Schiff aus 1958. Am Bug ist noch sein ursprünglicher Name Columbus zu erkennen.

Das GMS Aquitaine ist ein recht ursprüngliches und deshalb besonders schönes Schiff aus dem Jahre 1958. Vor allem die vielen Bullaugen schmeicheln dem Schiffsliebhaber, aber auch der niedere Dennebaum und der schnittige Bug sorgen für eine besondere Optik. Wohl kamen in den letzten 62 Jahren einige Modernisierungen und Neuerungen hinzu, wie zum Beispiel Radar oder Autokran, aber trotzdem hat sich die Aquitaine ihr bezauberndes Erscheinungsbild bewahrt.

Erbaut wurde GMS Aquitaine in den Niederlande auf der Werft De Groot & van Vliet in Slikkerveer an den Flüssen Noord und Nieuwe Maas.

Bild: Toll, das Teakholz Steuerhaus der Aquitaine und die Bullaugen an der Front der Kajüte. Auch die Maus fährt mit ;-)
Toll, das Teakholz Steuerhaus der Aquitaine und die Bullaugen an der Front der Kajüte. Auch die Maus fährt mit ;-)
Das Schiff wurde als COLUMBUS erbaut, was noch heute am Bug zu lesen ist. Es trug die Baunummer 326.

Motorisierung der GMS Aquitaine

Bild: Am Heck der GMS Aquitaine ist noch das Schweizer Kreutz zu erkennen. Ein Hinweis auf ihre schweizer Vergangenheit.
Am Heck der GMS Aquitaine ist noch das Schweizer Kreutz zu erkennen. Ein Hinweis auf ihre schweizer Vergangenheit.
Die Columbus, also die spätere Aquitaine wurde direkt als Motorschiff erbaut und diente nicht erst als Schleppkahn. Auch wenn man 1958 Schiffe schon direkt mit eigenem Antrieb versah, so erhielt sie zunächst einen doch eher schwachen Motor und verfügt heute fast über die doppelte Maschinenleistung.
Zunächst tuckerte die Aquitaine mit einem 600 PS leistenden Sulzer Diesel über die Flüsse. Später erhielt sie einen Deutz Motor mit 900 PS und heute verfügt sie über 1100 PS, welche von einer Wärtsilä Maschine erzeugt werden.

Eigner und Namen der letzten 62 Jahre

Bild: Das ursprüngliche Steuerhaus der GMS Aquitaine wie es schräg nach hinten abfällt und die zahlreichen Bullaugen an der Rückwand der Bugkajüte.
Das ursprüngliche Steuerhaus der GMS Aquitaine wie es schräg nach hinten abfällt und die zahlreichen Bullaugen an der Rückwand der Bugkajüte.
Ihren ursprünglichen Namen COLUMBUS trug die Aquitaine recht lange, trotz zahlreicher Eigner. So fuhr sie zunächst für die Alpina Scheepvaart Maatschappij NV in Rotterdam.
1977 ging sie an die Schweizerische Reederei AG in Basel und 1984 zurück nach Rotterdam an die Alpina Scheepvaart Maatschappij.
Erst 1985 kam es zur ersten Namensänderung, als das Schiff zur Aida AG in Basel ging, fortan trug es den Namen MONTREUX.
Laut vesselfinder.com war dies die letzte bekannte Position der MS Aquitaine.
5 Jahre später, im Jahre 1990, ging das Schiff dann an J.J.M. Teunisse in Hilversum und erhielt seinen heutigen Namen AQUITAINE.
Heute ist die Aquitaine in De meern bei Utrecht gemeldet, also in den Niederlande.

Technische Daten GMS Aquitaine

Das Schiff Aquitaine ist knapp 69 Meter lang und die Breite des Schiffes beträgt 9,05 Meter. Ihre maximale Tragkraft ist mit 954 Tonnen vermessen, wodurch der maximale Tiefgang des Schiffes dann 2,52 Meter beträgt.
Angetrieben wird das Schiff von einer verhältnismäßig üppig dimensionierten 1100 PS Maschine aus dem Hause Wärtsilä.

1 Nutzerkommentar

  23. Aug. 2020 👱💬 Sipp schrieb: #aquitaine #hafen #düsseldorf

Aquitaine liegt im Hafen in Düsseldorf

Zur Zeit liegt die Aquitaine in Mafen in Düsseldorf. Heute gesehen, schönes Schiff!!!

Name oder Pseudonym:

Kommentar:

Optional JPG / PNG hinzufügen:


Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung hier:
Beachten Sie auch darüber hinaus, dass lediglich die hier gemachten Angaben sowie das aktuelle Datum und die Tageszeit gespeichert und verarbeitet werden. Sie können also völlig anonym handeln. Kommentare werden allerdings erst nach Prüfung durch den Administrator freigeschalten.

Name oder Pseudonym:

Thema:

Kommentar:

Optional JPG / PNG hinzufügen: