ENI Nr. 05038560 - MMSI Nr. 211033550 Fri. 01.04.2022 (22:22)

Letzte Meldungen 🎄🌟

Thu. 24. Nov. 2022 ⇨ Binnenschiffe
MS Pandora
Sun. 20. Nov. 2022 ⇨ Binnenschiffe
MS Tine-B
Wed. 16. Nov. 2022 ⇨ Binnenschiffe
MS Chateau Chalon
Fri. 11. Nov. 2022 ⇨ Binnenschiffe
MS Cheyenne
Sun. 30. Oct. 2022 ⇨ Binnenschiffe
MS Audrey
⇨ zum Archiv...

AB Lauffen

Bild: Das Arbeitsboot Lauffen mit dem Schubkahn OP 1936. Der Kahn wurde 1959 gebaut, misst 29,90 x 5,52 Meter und kann 96,94 Tonnen tragen.
Das Arbeitsboot Lauffen mit dem Schubkahn OP 1936. Der Kahn wurde 1959 gebaut, misst 29,90 x 5,52 Meter und kann 96,94 Tonnen tragen.
Das Arbeitsboot Lauffen gehört zur WSA Stuttgart (WSA: Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt). Das 24 Jahre alte Schiff wird für die unterschiedlichsten Aufgaben herangezogen, auch als Schubboot.
Das Boot ist in Lauffen am Neckar stationiert.

1998 als Ehrenbreitstein erbaut

Das Boot vom Typ Spatz wurde 1998 auf der Schiffswerft Barthel in Derben an der Elbe erbaut. Die Indienststellung des Bootes erfolgte beim WSA Bingen unter dem Namen Ehrenbreitstein. Stationiert wird das Boot in Koblenz, zu Füßen der Festung Ehrenbreitstein.

2012 Überstellung nach Lauffen

Bild: Das Arbeitsschiff Lauffen des WSA Neckar im Einsatz zu Berg mit blauer Tafel.
Das Arbeitsschiff Lauffen des WSA Neckar im Einsatz zu Berg mit blauer Tafel.
2012 wird das Boot an das WSA Stuttgart überstellt und in Lauffen am Neckar stationiert. Es erfolgt die Umbenennung in Lauffen. Zudem erhält das Boot eine Überdachung über dem hinteren Freideck.

Technische Daten des Arbeitsbootes Lauffen

Das Schiff ist 14,79 Meter lang und 3,80 Meter breit. Der Tiefgang des Bootes beträgt 0,95 Meter.
Angetrieben wird das Arbeitsschiff von einem 198 PS leistenden Aggregat.
Die letzte bekannte Position der AB Lauffen war hier.

Bitte hinterlassen Sie Ihre Meinung hier:
Beachten Sie auch darüber hinaus, dass lediglich die hier gemachten Angaben sowie das aktuelle Datum und die Tageszeit gespeichert und verarbeitet werden. Sie können also völlig anonym handeln. Kommentare werden allerdings erst nach Prüfung durch den Administrator freigeschalten.

Name oder Pseudonym:

Thema:

Kommentar:

Optional JPG / PNG hinzufügen: